Warum BER?

Du bist ein Berliner – zumindest beim Bezahlen.

Jeder, der in Deutschland Steuern zahlt, finanziert über den Länderfinanzausgleich den Berliner Flughafen mit. Seit 2006 regionale Baustelle und seit Jahren internationale Lachnummer.

Experten sind sich einig

Unabhängigen Experten sind sich einig: es wäre günstiger den Bau zu stoppen und anderswo einen komplett neuen Flughafen aufzubauen, als diese Baustelle weiter zu subventionieren.

Pfusch am Bau

Zudem beweisen etliche Zwischenfälle, dass viel Pfusch am Bau betrieben wurde, er bereits für das geplante Verkehrsaufkommen zu klein ist und ein Neubau einen sichereren und schnelleren Flughafen ermöglicht.

Geldverschwendung

Inzwischen kostet der BER den Bund – und uns Bürger – 400 Millionen pro Jahr, die der Staat anderswo sinnvoller investieren könnte, z.B. in Sozialleistungen, Infrastrukturen, Steuererleichterungen, uvm.

Logische Konsequenz?

Den BER zu stoppen und anderswo neu zu bauen wäre günstiger, schneller und sicherer.

PIRATENPARTEI

Freu dich aufs Neuland

Wähle am 24.9. eine Politik ohne Ideologie, Dogma oder Stillstand, dafür mit Sinn, Verstand und Digital-Knowhow.

Wähle PIRATEN, zumindest mit Zweitstimme. So stellst du sicher, dass ganz gleich welche Partei deine 1. Wahl ist, maximale Digitalkompetenz im Parlament ist.

Weil Deutschlands Politiker nichts tun, verbrennen täglich 1,1 Millionen Euro für einen Flughafen, der noch viele Jahre eine Baustelle bleibt, jetzt schon zu klein dimensioniert ist – und evtl. nie fertig wird...

PIRATENPARTEI

Impressum

Dienstanbieter dieser Seite ist die Piratenpartei Deutschland.

Redaktionell verantwortlich gemäß §5 TMG:

Patrick Schiffer
Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9a
10115 Berlin
E-Mail: vorstand@piratenpartei.de (PGP-Key)

Ladungsfähige Anschrift gemäß TMG

Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9a
10115 Berlin